Lexikon






toxische Strahlungsqualität

2. Strahlungstyp der ETD. Dieser Strahlungstyp zeigt sich durch stark vermehrte Punkte im Energieumlauf der Meridiane. Hierunter fallen alle aggressiv entzündlichen Veränderungen im Organismus. da die Übergänge fließend sind, ist es gleichgültig, ob das ETD-Bild in einem beschwerdefreien oder in einem manifesten symptomatischen Stadium aufgenommen wurde. Zu diesem Typ zählt auch die sogenannte Fokaltoxikose, die mit ihren energetsich toxischen Fernstörungen genetisch angelegte Organ- oder Systemschwächen aufdecken und zur Aktivität bringen kann.
Ähnliche Begriffe




Anzeige