Lexikon






Reizmagen

funktionelle Dyspepsie. Völlegefühl, stechender Schmerz im Oberbauch, Appetitlosigkeit, Übelkeit und Erbrechen können sich dabei zeigen. Oft sind die Beschwerden mit einem Reizdarm verbunden oder wechseln sich ab. Dabei reagieren Magen und Darm übermäßig auf Reize. Meist werden die Beschwerden durch falsche Ernährungsgewohnheiten ausgelöst. Die beste Therapie ist deshalb die Anpassung der Ernährungsgewohnheiten.

Beim Reizmagen sind Heilpflanzen sehr wirksam.

Die besten Heilpflanzen bei Reizmagen<

Heilpflanzen mit Bitterstoffen verbessern die Motorik des Verdauungstraktes, regen die Magensäurebildung an
Benediktenkraut
Bitterklee
bittere Schleifenblume
Enzian
Mentzelia cordifolia
Tausendgüldenkraut
Wermut

Heilpflanzen mit ätherischen Ölen sind krampflösend und entzündungswidrig
Angelika
Anis
Fenchel
Kamille
Koriander
Kümmel
Pfefferminze
Schafgarbe

Heilpflanzen mit Scharfstoffen fördern die Bildung von Mgensäure und Enzymen
Galgant

Heilpflanzen mit Gerbstoffen sind krampflösend
Gänsefingerkraut

Heilpflanzen mit speziellen Inhaltsstoffen sind entzündungswidrig
Süßholzwurzel

Ähnliche Begriffe
  • Derzeit sind keine ähnlichen Begriffe vorhanden.
Zurück zur Liste




Anzeige