Lexikon






Neuroleptika

Antipsychotisch wirkende, zu den Psychopharmaka gerechnete Mittel. Sie hemmen Abwehrreaktionen, Aggressionen, Bewegungsvermögen und Aktivität. Anwendung bei schweren Erregungs- und Angstzuständen, zentralbedingtem Erbrechen, Neurosen, manisch-depressiven Zuständen, Schizophrenie.

Indikationen: Hypotonie, Akkomodationsstörungen, Schweißausbrüche, motorische Fehlfunktionen.

Ähnliche Begriffe
  • Derzeit sind keine ähnlichen Begriffe vorhanden.
Zurück zur Liste




Anzeige