Lexikon






NAG

NAG (N-Azetyl-Glukosamin) ist eine spezielle Form von Glukosamin, das für die gesunde Funktion des Magendarmtrakts von großer Bedeutung ist. NAG hilft den schleimbildenden Zellen und Geweben, die Magen und Darm auskleiden, aber auch den Schleimhäuten im Atmungs- und Genital-Bereich, sich zu erneuern. (Man hat festgestellt, dass Menschen, die an Colitis oder Entzündungen des Dickdarms leiden, geringere NAG Spiegel aufweisen.Obwohl unser Körper in der Lage ist, Glukosamin und NAG zu produzieren, kann eine ergänzende Zufuhr zur Sicherstellung der für eine einwandfreie Funktion aller Schleimhäute benötigten Menge sinnvoll sein; dies gilt vor allem dann, wenn Störungen in diesem Bereich die Vermutung nahelegen, daß die körpereigene Produktion nicht (mehr) ausreicht.
Ähnliche Begriffe
  • Derzeit sind keine ähnlichen Begriffe vorhanden.
Zurück zur Liste




Anzeige