Lexikon






Aegopodium podagraria

Giersch, Geißfuß, ziemlich häufig vorkommendes Wildkraut. Die jungen Blätter und Sprosse, vor der Blüte gepflückt, kann man in Salaten, Suppen und als Gemüse verwenden. Sammelzeit Mai-Juli.

Das Kraut kann getrocknet als Aufguß verwendet werden bei rheumatischen Beschwerden und Gicht, auch als Badezusatz und als Kompresse bei kleinen Hautverletzungen und Insektenstichen.

Bestandteil einer Frühjahrskur.

Besonders kaliumreichDie Unterart Aegopodium podagraria ssp. potassa, auch Dreiblatt genannt, ist besonders kaliumreich.
Ähnliche Begriffe




Anzeige